Study News

TUM in neun Fächern unter den Top 50


Die TUM ist weltweit führend in Umweltwissenschaften, wie hier bei der Messung von Luftschadstoffen. Bild: Andreas Heddergott / TUM

Neue Ausgabe des „Shanghai Rankings“ nach Fachgebieten

TUM in neun Fächern unter den Top 50

Die Technische Universität München (TUM) zählt in neun Fächern zu den besten 50 Universitäten weltweit. Zu diesem Ergebnis kommen die „Global Rankings of Academic Subjects“ des „Shanghai Rankings“. Fünf Mal gehört die TUM zum Spitzenclub der Top 25, darunter Rang 5 in Fernerkundung.

Das an der Shanghai Jiao Tong Universität entwickelte Ranking berücksichtigt vor allem die Zahl und Zitationsraten der Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, vor allem in den wichtigsten Publikationen der jeweiligen Fächer, den Grad der internationalen Zusammenarbeit bei diesen Forschungsarbeiten sowie die Zahl bedeutender Auszeichnungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Indikatoren werden je nach Fächerkultur unterschiedlich gewichtet.

In der neuen Ausgabe der „Global Rankings of Academic Subjects“ zählt die TUM in den folgenden Fächern zu den 50 besten Universitäten weltweit:

  • Fernerkundung: Rang 5 (in Deutschland: 1)
  • Umweltwissenschaften und -ingenieurwissenschaften: Rang 15 (in Deutschland: 1)
  • Luft- und Raumfahrt: Rang 17 (in Deutschland: 1)
  • Elektrotechnik: Rang 19 (in Deutschland: 1)
  • Medizintechnik: Rang 21 (in Deutschland: 2)
  • Lebensmittelwissenschaften und -technologie: Rang 37 (in Deutschland: 1)
  • Agrarwissenschaften: Rang 38 (in Deutschland: 2)
  • Biotechnologie: Rang 49 (in Deutschland: 1)
  • Humanbiologie: Rang 50 (in Deutschland: 6)

Die Ausgabe des „Shanghai Rankings“, die die Universitäten als Ganzes einstuft, ist bereits Mitte 2020 erschienen. Hier steht die TUM auf Rang 54 und gehört damit zu den vier besten Technischen Universitäten in Europa.

Auch in anderen Fächerrankings wird die TUM hervorragend bewertet: In den jüngsten „THE World University Rankings by Subject“ erreicht sie in Computerwissenschaften Rang 14 weltweit, Rang 24 in Ingenieurwissenschaften, Rang 25 in Physical Sciences (Großteil der Naturwissenschaften) und Rang 46 in Lebenswissenschaften. In den „QS World University Rankings by Subject“ zählt sie zehn Mal zu den Top 50.

Weitere Informationen unter: https://www.tum.de/nc/die-tum/aktuelles/pressemitteilungen/details/36694/