Aktuelles

Technische Universität München - Hyperloop - 1st International Conference on Ultra-High-Speed Transportation


Technische Universität München - Hyperloop - 1st International Conference on Ultra-High-Speed Transportation

Am 1. und 2. März 2021 fand an der Technischen Universität München die vom TUM Hyperloop Programm der Fakultät für Luft- und Raumfahrt und Geodäsie organisierte 1st International Conference on Ultra-High-Speed Transportation statt; mehr als 350 Teilnehmer hatten sich für die digitale Veranstaltung angemeldet.

Ziel der vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Konferenz war es, Wissenschaftler und studentische Initiativen mit Fachleuten aus der Mobilitätsbranche zusammenzubringen, um den Gedankenaustausch zu fördern und Chancen, mögliche Auswirkungen und Herausforderungen des Ultra-Hochgeschwindigkeitsverkehrs zu diskutieren. Der Präsident der Technischen Universität München, Prof. Thomas Hofmann, widmete der Konferenzpremiere persönlich ein anschauliches Vorwort.

Zu den Ehrengästen zählten Frau Dorothee Bär, MdB, Staatsministerin für Digitalisierung, und Herr Thomas Jarzombek, MdB, Koordinator der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrtpolitik und Beauftragter für die digitale Wirtschaft und Start-ups im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die den ersten bzw. zweiten Tag mit ihrer Begrüßungsrede zur Mobilität der Zukunft einleiteten.

Der Eröffnungsvortrag wurde von Prof. Dr. Isabell Welpe zum Thema "Innovation Ökosysteme" gehalten. Anhand verschiedener Beispiele wurde die Bedeutung eines Bottom-up-Ansatzes für die Förderung disruptiver Innovationen verdeutlicht.

Im Rahmen der vier Themenblöcke  "Antriebs- und Aufhängungssysteme" (Vorsitz: Prof. Dr. Agnes Jocher), "Nachfrage & Wege" (Vorsitz: Prof. Dr. Johannes Klühspies), "Systemkonzepte" (Vorsitz: Prof. Dr. Thomas Hamacher) und "Infrastructure & Operations" (unter Vorsitz von Prof. Dr. Thomas Wunderlich) wurden 12 Beiträge zu den wichtigsten Aspekten und Herausforderungen von Hyperloop vorgestellt und diskutiert.

Der letzte Tag der Veranstaltung wurde mit einer lebhaften Podiumsdiskussion unter der Moderation von Prof. Dr. Thomas Hamacher erfolgreich abgeschlossen. Alle Live- und Online-Präsentationen wurden vom Team der TUM ProLehre in ihrem Münchner Studio fabelhaft durchgeführt.

Kontakt:

Stephanie Henne

Projektassistenz Hyperloop

Technische Universität München
Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie

Willy-Messerschmitt-Str. 1

82024 Taufkirchen/Ottobrunn

Tel. +49 89 289 55520

stephanie.henne@tum.de