MISSION AEROSPACE ENGINEERING: Unsere Forschung und Innovationen

Von neuen Transportsystemen über Kommunikations- und Satellitentechnik bis zur Beobachtung und Vermessung des Planeten mit nie dagewesener Präzision: Im Zusammenspiel mit den geodätischen Disziplinen wird die Luft- und Raumfahrt zu einer "Mission Erde", die das Mobilitätsgeschehen auf und über der Erde in neue Dimensionen führt und den menschlichen Alltag in der Zukunft radikal verändern wird.

Die Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie (LRG) entstand im Frühjahr 2018 als 15. Fakultät der Technischen Universität München. Mit ihren derzeit 22 Professuren und Lehrstühlen gehört die Fakultät schon jetzt international zum Spitzenfeld: Das Shanghai Subject Ranking sieht sie in der Geodäsie/Fernerkundung weltweit auf Platz 8, in der Luft- und Raumfahrt auf Platz 16 – die LRG ist damit deutschlandweit unangefochten führend. Durch gezielte fachliche Verstärkungen und Brückenprofessuren an den Grenzen der klassischen Disziplinen – die Zielzahl liegt bei 50 Professuren – sowie ausgedehnte Investitionen an ihren Standorten wird diese Führungsrolle in den kommenden Jahren weiter ausgebaut und die LRG zur größten Fakultät ihrer Art in Europa werden.

Forschungsprojekte

Beispiele für prägende, interdisziplinäre Forschungsprojekte und studentische Initiativen an der Fakultät. Zu den Projekten.

Professuren und Lehrstühle

Die Expertise hinter den innovativen Forschungsprojekten sitzt an unseren Lehrstühlen und Professuren. Zur Übersicht.